Veuillez choisir votre pays et votre langue
France, Français

team news

Dylan Teuns gewann die dritte Etappe bei der Tour de Bretagne im April solo. (©Photo News.)
Dylan Teuns gewann die dritte Etappe bei der Tour de Bretagne im April solo. (©Photo News.)

BMC Racing Team nimmt Dylan Teuns unter Vertrag

15. juillet 2014

Dylan Teuns vom BMC Development Team hat einen Mehrjahresvertrag beim BMC Racing Team unterschrieben, wie Präsident/General Manager Jim Ochowicz am Dienstag ankündigte.

"Vielseitige Fähigkeiten"
Im April gewann Teuns eine Etappe der Tour de Bretagne auf dem Weg zum zweiten Gesamtrang. Er war Zweiter bei der U-23-Edition von Lüttich-Bastogne-Lüttich im April und Zweiter im Eliterennen von Omloop Het Nieuwsblad im Juli. Im Vorjahr war der 22-jährige Belgier ein Etappensieger bei Triptyque Ardennaise und wurde Dritter bei der U-23-Edition der Ronde de l'Isard d'Ariège. "Das war eine weitere Bestätigung des Erfolgs und der Qualität der Athleten, die dem BMC Development Team angehören", so Ochowicz. "Dylan hat vielseitige Fähigkeiten und wird sich im Profizirkus sicher gut präsentieren, vor allem bei den Ardennen-Klassikern. Er wird seine Fähigkeiten bei Etappenrennen weiter entwickeln und Chancen finden, sich gemeinsam mit uns weiter zu entwickeln."

"Ein Traum wird wahr"
Teuns sagte, sein Ziel sei es, Teil der Klassiker-Mannschaft beim BMC Racing Team zu werden. Er freue sich auf die Teilnahme an einwöchigen Etappenrennen. "Mein ganzes Leben habe ich dafür gelebt, ein Profi zu werden und nun wird es wahr geworden. Es ist fantastisch, ein Traum wird wahr." Diese Saison mit dem BMC Development Team sei eine gute Erfahrung gewesen, er habe viel gelernt, vor allem unter der Führung von General Manager Rik Verbrugghe. "Von Rik habe ich viel gelernt, gerade was die Taktik betrifft", so Teuns. "Teil des BMC Development Teams zu sein hat meine Karriere beschleunigt." Teuns komme im August als Stagiaire zum BMC Racing Team, bevor er dann im Januar ein offizielle Mitglied des Profiteams sei, sagte Ochowicz. Details über seinen Vertrag werden laut BMC Racing Team Politik nicht bekannt gegeben.