Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch
Photo: copyright Maxime Schmid
Photo: copyright Maxime Schmid

BMC MTB Racing Team: Erfolgreicher Saisoneinstand beim Maremma Cup

3. März 2011

Grenchen

Das BMC Mountainbike Racing Team ist erfolgreich in seine erste Rennsaison gestartet. Beim Eröffnungsrennen des Maremma Cups (Toskana) überzeugte die Mannschaft mit drei Top 10 Platzierungen.

Die gewohnte Nervosität vor dem ersten Wettkampf des Jahres entpuppte sich als unangebracht. Der Standort ist bestimmt. Das Teamtrainingslager auf Gran Canaria im Dezember und das alpine Skiwochenende im Januar beweisen sich nach einer Woche Biketechnik Training in der Toskana als perfekte Vorbereitung auf die Mountain Bike Saison 2011.

Im Trikot des deutschen Meisters führte Moritz Milatz die Farben von BMC mit einem sechsten Platz an. Seinem Hinterrad folgte Teamkamerad Julien Taramarcaz. Balz Weber komplettierte das hervorragende Mannschaftsergebnis mit einem 9. Platz im Weltklassefeld.Dem Sturm und Regen trotzte der Spanier Sergio Mantecon Gutierrez (Wildwolf-Trek Pro Racing) am besten. Fast die Hälfte der Fahrer musste dem Wetter Tribut zollen und stieg aus; Grund genug für den Veranstalter das zweite Cuprennen für den Dienstag abzusagen.

Das komplette BMC Mountainbike Racing Team nutzt die einwöchige Rennserie in Massa Marittima, um erste Rennkilometer zu sammeln und die Spritzigkeit aus dem Winterschlaf zu wecken. Allein Yves Corminboeuf nutzt die Zeit in Italien zur Regeneration nach einer strapaziösen Querfeldeinsaison. Alex Moos und Balz Weber dient der Maremma Cup als Härtetest für den Ende März folgenden Cape Epic in Südafrika, das wohl härteste Mountainbike Etappenrennen der Welt.