Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Cadel Evans (rechts) führt das BMC Racing Team beim Giro del Trentino an. (©BMC/Graham Watson.)
Cadel Evans (rechts) führt das BMC Racing Team beim Giro del Trentino an. (©BMC/Graham Watson.)

Trentino ist Generalprobe für Giro

19. April 2014

Der Giro del Trentino sorge für den letzten Feinschliff im Hinblick auf den Giro d'Italia, sagte BMC Racing Team Sportdirektor Fabio Baldato.

Start mit Teamzeitfahren
Fünf Fahrer, die voraussichtlich auf der ersten Grand Tour des Jahres am Start sein werden, nehmen am Dienstag den Giro del Trentino in Angriff: Brent Bookwalter, Yannick Eijssen, Cadel Evans, Steve Morabito und Daniel Oss. "Es ist das letzte Rennen für Cadel vor dem Giro und eine gute Gelegenheit für die Jungs, die zusammenarbeiten", blickte Baldato voraus. "Ausserdem ist die erste Etappe ein Mannschaftszeitfahren, wie beim Giro. Das wird ein guter Test für uns." Danach folgen im viertägigen Etappenrennen drei Bergankünfte. Evans - Drittplatzierter beim Giro im Vorjahr - verbuchte kürzlich bei der Baskenland-Rundfahrt den siebten Gesamtrang. Er half zudem dem BMC Racing Team, die Mannschaftswertung zu gewinnen. "Insgesamt war es eine gute Vorbereitungswoche", sagte der Australier. "Es wartet noch etwas Arbeit und es gibt noch Potenzial nach oben. Wenn ich beim Giro konkurrenzfähig sein will, muss ich noch besser fahren."

Download BMC Racing Team Race Card
(PDF mit Steckbriefen, Statistiken, etc.)

Hier finden Sie Fotos vom Rennen.

BMC Racing Team Giro del Trentino Roster (22.-25. April):
Brent Bookwalter (USA), Yannick Eijssen (BEL), Cadel Evans (AUS), Martin Kohler (SUI), Sebastian Lander (DEN), Steve Morabito (SUI), Daniel Oss (ITA), Rick Zabel (GER).

Sportdirektoren:
Fabio Baldato (ITA)
Jackson Stewart (USA)

Chief Medical Officer:
Dr. Max Testa (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Bus Driver: Mathieu Rompion (FRA). Mechanics: Antonio Biron (ITA), Alessandro Gaia (ITA), Georg Van Oudenhove (BEL). Soigneurs: Kenneth Ellefsen (DEN), Stefano Rubino (ITA), Luca Vaiente (ITA), Freddy Viaene (BEL).