Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Florian Stalder wurde auf der fünften Etappe Zwölfter und rangiert auf dem 24. Gesamtrang. (Foto: Angelika
Florian Stalder wurde auf der fünften Etappe Zwölfter und rangiert auf dem 24. Gesamtrang. (Foto: Angelika

Österreich-Rundfahrt, 5. Etappe: Stalder wird Zwölfter

8. Juli 2010

Deutschlandsberg, Austria

Auf der fünften Etappe der Österreich-Rundfahrt am Donnerstag zeigte Florian Stalder mit Rang zwölf auf. Ein steiler Anstieg mit einer Länge von einem Kilometer führte ins Ziel zur Burg Deutschlandsberg hinauf.

Hilfe von Schär

Zirka 100 Kilometer vor dem Ziel gelang einer 13 Mann Gruppe die Flucht, allerdings ohne Beteiligung des BMC Racing Teams. Selbst durch eine furiose Jagd auf die Ausreisser konnten zwei Fahrer und Nick Nuyens (Rabobank) nicht eingeholt werden. Riccardo Ricco (Ceramica Flaminia) behielt die Gesamtführung. "Michael Schär hat mich für den letzten Anstieg in eine gute Position gebracht", bedankte sich der Schweizer Florian Stalder. "Der letzte Kilometer war sehr steil."