Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Danilo Wyss hofft bei De Panne auf einen weiteren Top Ten Rang. (©BMC/Tim de Waele.)
Danilo Wyss hofft bei De Panne auf einen weiteren Top Ten Rang. (©BMC/Tim de Waele.)

Drei Tage von De Panne ist Chance für Sprinter

28. März 2011

Middelkerke, Belgium

Die endschnellen Fahrer des BMC Racing Team bekommen bei Drei Tage von De Panne Gelegenheit, sich zu präsentieren. Der Auftakt erfolgt am Dienstag.

Quinziato wieder gesund

Das Rennen komme Sprintern wie Alexander Kristoff, John Murphy, Danilo Wyss und Simon Zahner entgegen, erklärte BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato. Manuel Quinziato steigt nach einer Infektion, die einer Erkältung bei Tirreno-Adriatico folgte, wieder in den Rennbetrieb ein. "Ich war enttäuscht, nicht bei den Klassikern Mailand-San Remo oder Gent-Wevelgem starten zu können, aber das Team hat mich unterstützt", so Quinziato. "Ich habe ein nettes Email von George Hincapie bekommen. Er schrieb, in dem Jahr als er bei Mailand-San Remo Zweiter war, sei er nach San Remo eine Woche lang krank gewesen. Ich sollte mir deswegen also keinen Stress machen."

BMC Racing Team Three Days of De Panne Roster (March 29-31)
Alessandro Ballan (ITA), Chris Barton (USA), Alexander Kristoff (NOR), John Murphy (USA), Manuel Quinziato (ITA), Danilo Wyss (SUI), Simon Zahner (SUI).

Sport Directors:
Fabio Baldato (ITA)
Michael Sayers (USA)

President/General Manager:
Jim Ochowicz

Staff:
Doctor: Max Testa (ITA). Mechanics: Jürgen Landrie (BEL), Ronald Ruymen (BEL), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Chris De Vos (BEL), Anthony Pauwels (BEL), Freddy Viaene (BEL). Bus Driver: Filip Sercu (BEL).