Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Sayers als Sportlicher Leiter des U.S Teams bei der WM

18. August 2010

Santa Rosa, California

BMC Racing Team Assistant Director Michael Sayers wird das amerikanische Nationalteam bei der UCI Strassenweltmeisterschaft am 3. Oktober in Geelong, Australien, begleiten.

Ehemaliger WM-Teilnehmer
Nach mehr als zwölf Jahren als Radprofi beendete Michael Sayers seine Sportkarriere 2008. Er gewann u. a. eine Etappe der Herald Sun Tour in Australien und nahm mehrmals für das amerikanische Nationalteam an Weltmeisterschaften teil. In den letzen beiden Saisonen habe er wertvolle Erfahrung im Bereich der sportlichen Leitung in Europa und Amerika gesammelt, erklärte der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue. "Gerade am Dienstag verbuchte unser Team unter seiner Aufsicht drei Top Ten Platzierungen beim Auftaktprolog der Larry H. Miller Tour of Utah", so der Belgier.

Karriereziel verwirklicht
"Das amerikanische WM-Team zu begleiten, bedeutet für mich die Erfüllung eines Karriereziels", freute sich Michael Sayers. "Als ich 2002 in Zolder bei der WM gefahren bin, konnten wir zeigen, dass der Weg stimmt. Der amerikanische Radrennsport entwickelt sich in die richtige Richtung und zeigt eine ständige Weiterentwicklung hin zur Spitze. Ich bin stolz, dass ich ausgewählt wurde, Teil dieses Teams zu sein", so der Amerikaner. Die WM Nominierungen der Fahrer werden vom amerikanischen Verband am 17. September bekannt gegeben.