Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Mauro Santambrogio war als Lokalmatador ein gefragter Interviewpartner (Foto: Georges Lüchinger)
Mauro Santambrogio war als Lokalmatador ein gefragter Interviewpartner (Foto: Georges Lüchinger)

Santambrogio glänzt als Zweiter bei Coppa Agostoni

18. August 2010

Lissone, Italy

Bei der 64. Austragung des lombardischen Klassikers Coppa Agostoni erreichte BMC Racing Team Fahrer Mauro Santambrogio im Sprint den zweiten Rang. Steve Morabito stellte sich beim 186,5 Kilometer langen Eintagesrennen in seinen Dienst.

Bergwertung gewonnen
„Es lief grossartig auf den Strassen meiner Heimat und auf meiner Trainingsstrecke. Meine Familie und Freunde waren hier, das hat mich motiviert“, beschrieb Mauro Santambrogio, der aus Inverigo nahe des Comersees kommt. „Es war ein sehr schweres Rennen, das über einige Berge der Lombardei-Rundfahrt führte. Der Abschluss war für uns sehr erfolgreich. Steve Morabito begleitete Mauro Santambrogio über alle Anstiege, er hat gute Arbeit geleistet. Mauro gewann die letzte Bergwertung“, freute sich René Savary, BMC Racing Team Assistant Director. Steve Morabito erreichte das Ziel mit der zweiten Gruppe. Den Sieg sicherte sich Francesco Gavazzi (Lampre).