Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Der amtierende Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert bestreitet nach 2008 erstmals wieder die Santos Tour Down Under. (©BMC/Tim de Waele.)
Der amtierende Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert bestreitet nach 2008 erstmals wieder die Santos Tour Down Under. (©BMC/Tim de Waele.)

Bekanntgabe des Kaders für Santos Tour Down Under

28. November 2012

Das Aufgebot des BMC Racing Teams für das erste Rennen der Saison 2013 stellt mit Philippe Gilbert den regierenden Strassen-Weltmeister sowie Ex-Strassen-Weltmeister Alessandro Ballan und den Schweizer Meister Martin Kohler. Er trug bei der letzten Austragung der Santos Tour Down Under zwei Mal das Leadertrikot.



Gilberts Vorbereitung läuft gut
Die Rundfahrt in Australien beginnt mit dem People's Choice Classic Rundstreckenrennen am 20. Januar 2013. Dann folgt die sechstägige WorldTour Rundfahrt vom 22. bis 27. Januar. Philippe Gilbert betonte, dass er gute Erinnerungen an dieses Rennen habe, bei dem er bereits zwei Mal dabei war. 2004 gewann er eine Etappe, wurde Gesamt-Vierter und eroberte das Trikot des besten Jungprofis. 2008 wurde er Gesamt-Elfter und gewann die Bergwertung. "Mein Wintertraining und die Vorbereitungen laufen bisher perfekt. Ich habe mir den Streckenverlauf im Internet angesehen und der gefällt mir. Ich reise mit einigen Ambitionen an und komme mit einem grossartigen Team. Aber beim ersten Rennen der Saison ist es schwierig zu wissen, wo man steht", führte der Belgier aus.

Ballan mit Blick auf die Gesamtwertung

Alessandro Ballan erklärte, dass er sich auf die zweitletzte Etappe mit den zwei Anstiegen auf Old Willunga Hill konzentrieren werde. Diese sei in Bezug auf die Gesamtwertung sicher entscheidend. "Ich glaube nicht, dass es allzu schwierig wird. Aber dieser Tag spielt sicher eine wichtige Rolle. Im Vorjahr habe ich für Martin Kohler gearbeitet, aber dieses Jahr hoffe ich, selbst auf ein gutes Resultat in der Gesamtwertung fahren zu können. Ich bereite mich für diese Rundfahrt schon seit Langem vor", so der Italiener. BMC Racing Team Assistant Director Fabio Baldato nahm selbst 2008 an diesem Etappenrennen teil. Wie sich das Team in Australien präsentieren werde, könne bereits ein Gradmesser für den ersten Teil der Saison sein, meinte der Italiener. "Ein guter Start bei den WorldTour Rennen ist sehr wichtig. Natürlich wollen wir ein paar gute Resultate einfahren. Im kommenden Monat absolvieren die Fahrer ein gemeinsames Trainingscamp. Es ist wichtig, dass sie nicht allzu viele Tage ohne Training verbringen, bis wir und dann im Januar wieder treffen."

BMC Racing Team Santos Tour Down Under Roster:
Alessandro Ballan (ITA), Philippe Gilbert (BEL), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Amaël Moinard (FRA), Steve Morabito (SUI), Danilo Wyss (SUI).

Sport Director:
Fabio Baldato (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Mechanics: Aaron Fairley (USA), Ian Sherburne (USA). Soigneurs: Matt Excell (AUS), Dirk Leenaert (BEL), Freddy Viaene (BEL).