Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Cadel Evans' Kletterkünste stehen in Spanien auf dem Prüfstand. (©Sirotti, www.sirotti.it)
Cadel Evans' Kletterkünste stehen in Spanien auf dem Prüfstand. (©Sirotti, www.sirotti.it)

Evans bereit für die Vuelta a Catalunya

18. März 2011

Lloret de Mar, Spain

Das BMC Racing Team startet am Montag mit dem Weltranglisten-Ersten Cadel Evans in die Vuelta a Catalunya und ist auf den Sieg des siebentägigen Etappenrennens fokussiert.

Dritte Etappe ist Schlüsselstelle
Trotz des Etappensiegs und dem Gewinn der Gesamtwertung bei Tirreno-Adriatico betrachte er sich nicht als Favorit, betonte Cadel Evans. "In Spanien werden Rennen ganz anders gefahren", erklärte der Ex-Weltmeister. "Diese Rundfahrt kommt den reinen Kletterern entgegen. Mir liegen kurze Anstiege, aber bei der Vuelta a Catalunya sind die Berge länger und steiler. Tirreno-Adriatico hat einige Etappen mit einem herausfordernden Finale, kurze Anstiege und ein Zeitfahren, was mir eher liegt." Die dritte Etappe mit der Bergankunft sei die Schlüsseletappe, blickt der Sportliche Leiter John Lelangue voraus. "Für uns ändert Cadels Sieg nichts; aber die anderen Teams werden jetzt ein Auge auf ihn haben", so John Lelangue.

Vuelta a Catalunya Roster (March 21-27)
Brent Bookwalter (USA), Chad Beyer (USA), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SUI), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA), Taylor Phinney (USA), Tim Roe (AUS)

Directeur Sportif:
John Lelangue (BEL)

Assistant Director:
Rik Verbrugghe (BEL)

Chief Medical Officer:
Dr. Max Testa (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

VIP Program:
Jacques Michaud (FRA)

Staff:
Mechanics: Antonio Biron (ITA), Kevin Grove (USA), Geert Rombauts (BEL). Soigneurs: Trudi Rebsamen (USA), Filip Sercu (BEL), Leen Van Damme (BEL). Bus Driver: Danny Debuck (BEL).