Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Taylor Phinney (im Bild an der Polen-Rundfahrt) setzt sich zum Ziel, die fünfte Etappe (Einzelzeitfahren) und die Gesamtwertung an der Eneco Tour of Benelux zu gewinnen.  (©Sirotti.)
Taylor Phinney (im Bild an der Polen-Rundfahrt) setzt sich zum Ziel, die fünfte Etappe (Einzelzeitfahren) und die Gesamtwertung an der Eneco Tour of Benelux zu gewinnen. (©Sirotti.)

BMC Racing Team-Fahrer Gilbert und Phinney gespannt auf Eneco Tour

9. August 2013

Strassenweltmeister Philippe Gilbert und Polen-Rundfahrt-Etappensieger Taylor Phinney werden das BMC Racing Team mit Ambitionen auf den Gesamtsieg an der Eneco Tour of Benelux nächste Woche anführen, sagte Assistant Director Fabio Baldato.

Starke Mannschaft um sie
Gilbert sagte, dass seine früheren Erfolge an der Eneco - Gesamtzweiter im 2011 und Vierter im 2006 - sein Selbstvertrauen stärkten, insbesondere nach einer kurzen Rennpause. "Ich schnitt hier immer gut ab und hoffe jetzt natürlich auf ähnliche Ergebnisse", sagte Gilbert. "In Monaco war es seit San Sebastian (27. Juli) sehr heiss, sodass ich in der Hitze trainieren musste, was aber nicht störte. Ich konnte so zum ersten Mal seit Dezember zwei volle Wochen zu Hause geniessen." Phinney gewann den Eneco-Prolog im 2011 auf seinem Weg zum vierten Schlussrang. "Ich bin stark darauf konzentriert, im Gesamtklassement gut abzuschneiden", sagte er. "Ich konzentriere mich auch auf das Zeitfahren, das mit 13 Kilometern leider ein bisscher kürzer ist als die 37 Kilometer in Polen." Baldato betonte, dass die beiden von einem starken Team unterstützt würden, das ebenfalls titelambitionierte Fahrer enthält. "Daniel Oss ist in wirklich guter Form; war in Wallonien sehr stark", so Baldato, "Manuel Quinziato, Marcus Burghardt und die anderen starken Teamkollegen wie Danilo Wyss, Klaas Lodewyck und Arnaël Moinard sind ihnen eine grosse Hilfe. Nicht im Aufgebot figuriert der Sieger der letzten Etappe im Vorjahr, Alessandro Ballan. Baldato sagte, dass der frühere Strassenweltmeister über innere Beschwerden klagte, weshalb er vom Einsatz befreit wurde. "Es ist besser, hier kein Risiko einzugehen und ihn dann wieder in Tagesrennen einzusetzen", so Baldato. Das siebentägige Rennen beginnt am Montag.
 
Download der BMC Racing Team Race Card (PDF with Aufgebot, Statistiken, Steckbriefen, etc.).
 
BMC Racing Team Eneco Tour of Benelux Kader (12.-18. August):
Marcus Burghardt (GER), Philippe Gilbert (BEL), Klaas Lodewyck (BEL), Amaël Moinard (FRA), Daniel Oss (ITA), Taylor Phinney (USA), Manuel Quinziato (ITA), Danilo Wyss (SUI).
 
Sport Directors:
Fabio Baldato (ITA)
Yvon Ledanois (FRA)
 
Doctor:
Giovanni Ruffini (ITA)
 
Press Officer:
Isaura Van Lancker (BEL)
 
Staff:
Bus Driver: Filip Sercu (BEL). Chef: Jean Patrick Simonneau (FRA). Mechanics: Peter De Bleecker (BEL), Alessandro Gaia (ITA), Thierry Viaene (FRA). Performance Team: Bobby Julich (USA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Bernd Coutteau (BEL), Dirk Leenaert (BEL), Luca Vaiente (ITA), Freddy Viaene (BEL).