Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Nach seinem Sieg bei Flèche Wallonne am Mittwoch werden die anderen Teams Cadel Evans im Auge behalten (Foto: Tim de Waele).
Nach seinem Sieg bei Flèche Wallonne am Mittwoch werden die anderen Teams Cadel Evans im Auge behalten (Foto: Tim de Waele).

BMC Racing Team vertraut auf bewährte Strategie bei Lüttich-Bastogne-Lüttich

23. April 2010

Liège, Belgium

Der Sieg des Weltmeisters Cadel Evans bei Flèche Wallonne hat gezeigt, dass das BMC Racing Team auf dem richtigen Weg ist. Die Mannschaft bereitet sich in bewährter Weise für den letzten Ardennen-Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich am Sonntag vor.

Evans zwei Mal in den Top-Ten
Alle Fahrer des BMC Racing Teams werden sich in die Dienste von Cadel Evans stellen, betonte der Sportliche Leiter John Lelangue. "Wir wissen, dass Cadel solche Rennen entgegenkommen. Beim Amstel Gold Race hat er mit einer guten Form aufgezeigt und dann bei Flèche Wallonne gewonnen", so der Belgier. Cadel Evans verzeichnete bereits einen fünften Rang 2005 und wurde 2008 Siebenter. "Andere Teams werden ein Auge auf uns haben. Wir sind zuversichtlich und werden gut zusammenarbeiten, um Cadel bestmöglichst ins Finale zu bringen", erklärte John Lelangue. Am Freitag Morgen plant das Team die letzten 100 Kilometer des 258 km langen Rennens abzufahren.

Lüttich-Bastogne-Lüttich Roster – 25. April
Brent Bookwalter (USA), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SWI), Jeff Louder (USA), Steve Morabito (SWI), Jackson Stewart (USA), Danilo Wyss (SWI), Simon Zahner (SWI).

Manager:
Jim Ochowicz (USA)


Director Sportif:
John Lelangue (BEL)



Press Officer:
 Georges Lüchinger (LIE)


Staff:

Doctors: Scott Major (USA), Dario Spinelli (ITA). Mechanics: Andy Stone (USA), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Graeme McCallum (RSA), Jeremiah Ranegar (USA), Sven Shouteken, Chris De Vos (BEL). Bus Driver: Francis Bur (FRA).