Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Das BMC Racing Team ist bei den Olympischen Spielen in London gut vertreten.
(©BMC/Tim de Waele.)
Das BMC Racing Team ist bei den Olympischen Spielen in London gut vertreten. (©BMC/Tim de Waele.)

BMC Racing Team mit Fahrern und Belegschaft bei Olympischen Spielen

23. Juli 2012

Vom BMC Racing Team starten sieben Fahrer bei den Olympischen Spielen in London. Sechs Mitglieder der Belegschaft sind zudem beim Grossevent im Einsatz, wie Präsident Jim Ochowicz am Montag ankündigte.

Teilnehmer im Strassenrennen und Zeitfahren
Vom BMC Racing Team nehmen im 250 Kilometer langen Strassenbewerb Cadel Evans (AUS), Philippe Gilbert (BEL), Taylor Phinney (USA), Marco Pinotti (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL) und Tejay van Garderen (USA) teil. Evans, Pinotti, Gilbert und Phinney werden ihr Land zudem im 44 Kilometer langen Einzelzeitfahren am 1. August repräsentieren. Weiters sind vier Mitglieder der Belegschaft des BMC Racing Teams für das amerikanische Nationalteam mit dabei: Michael Sayers (Direktor), Kevin Grove und Ian Sherburne (Mechaniker) und Chris De Vos (Soigneur). Im Einsatz für das belgische Team sind die Therapeuten David Bombeke und Anthony Pauwels. "Wir sind stolz auf all unsere Athleten und unsere Teammitglieder, die ausgesucht wurden, ihr Land in London zu vertreten. Wir wünschen ihnen einen erfolgreichen Wettkampf und eine grossartige olympische Erfahrung", betonte Jim Ochowicz.