Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Philippe Gilbert gewann das Amstel Gold Race in den letzten zwei Jahren. (©BMC/Tim de Waele.)
Philippe Gilbert gewann das Amstel Gold Race in den letzten zwei Jahren. (©BMC/Tim de Waele.)

BMC Racing Team gibt Aufgebot für Amstel Gold Race bekannt

13. April 2012

Am Freitag gab das BMC Racing Team das Aufgebot für das Amstel Gold Race bekannt, welches mit Philippe Gilbert den Sieger der zwei letzten Austragungen beinhaltet sowie den Tour de France Sieger Cadel Evans.

Cummings brach sich Handgelenk
Steve Cummings fehlt in der Liste von acht Fahrern, die bei der 47. Ausgabe am Sonntag an den Start gehen. Der Brite brach sich durch einen Sturz auf der regnerischen Etappe bei der Baskenland-Rundfahrt am 6. April das Handgelenk. Das volle Ausmass der Verletzung sei noch nicht bekannt, wie BMC Racing Teamarzt Max Testa mitteilte. „Wahrscheinlich hat er zwei Brüche an verschiedenen Knochen. Bisher ist ein Bruch diagnostiziert, es folgt ein nochmaliges Röntgen, um genau zu bestimmen, wie lange er ausfällt. Er wird das Training in den nächsten fünf Tagen mit einem Gips bestreiten.

Hier hören sie Kommentare von der Pressekonferenz des BMC Racing Teams vor dem Rennen:
http://bit.ly/HR1znQ

Download BMC Racing Team Race Card (PDF mit Aufgebot, Steckbriefen, Statistiken, etc.)
http://bit.ly/HOS8cy

BMC Racing Team Amstel Gold Roster (April 15):
Cadel Evans (AUS), Philippe Gilbert (BEL), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Manuel Quinziato (ITA), Mauro Santambrogio (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL).

President/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Directeur Sportif:
John Lelangue (BEL)

Chief Medical Officer:
Dr. Max Testa (ITA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Bus Driver: Filip Sercu. Chef: Peter Cambré (BEL). Mechanics: Antonio Biron (ITA), Bertrand Lourtie (BEL), Ian Sherburne (USA). Press Officer: Blandine Roquelet (FRA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Chris De Vos (BEL), Dirk Leenaert (BEL), Maarten Vanduffel (BEL), Freddy Viaene (BEL). VIP Program: Jacques Michaud (FRA).