Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Das BMC Racing Team verbrachte die letzten zwei Wochen im spanischen Denia im Trainingscamp. (©BMC/Tim De Waele.)
Das BMC Racing Team verbrachte die letzten zwei Wochen im spanischen Denia im Trainingscamp. (©BMC/Tim De Waele.)

BMC Racing Team auf zwei Kontinenten

1. Februar 2012

Santa Rosa, California

Das BMC Racing Team eröffnet die Rennsaison in Europa am Sonntag bei der Trofeo Palma de Mallorca. Gleichzeitig nimmt die Mannschaft an der Tour of Qatar im Nahen Osten teil.

Evans startet in die Saison

Der Titelverteidiger der Tour de France, Cadel Evans, bestreitet sein Saisondebüt in Mallorca. Dort nimmt er in vier Tagen an zwei Rennen teil. "Ich ändere in der Vorbereitung nicht viel. Natürlich versuche ich immer, mich zu verbessern. Aber nach 16 Jahren als Profi macht man keine allzu grossen Sprünge mehr. Wir werden aber auf jeden Fall das Potenzial ausschöpfen", betonte der Australier. Jeden Tag werden neun der 13 Fahrer des BMC Racing Teams auf Mallorca im Einsatz sein. "Das erste Rennen kommt den Sprintern entgegen, das zweite ist eher ein Übergangsrennen mit einem Rollerkurs und die letzten beiden sind sehr bergig", erklärte BMC Racing Team Assistant Director Michael Sayers. "Für jene, die bei der Algarve-Rundfahrt mitfahren ist der letzte Tag ein sehr guter Test."

Qatar als Test
Die fünftägige Tour of Qatar werde ein guter Test für den Klassiker-Kader des Teams, blickt der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue, voraus. "Wir wissen, dass wir einige Jungs dabei haben, die gute Resultate erzielen können. Im Sprint zählen wir auf Adam Blythe, Thor Hushovd und Taylor Phinney." Die Rundfahrt ist für Philippe Gilbert das Debüt in den Farben des BMC Racing Teams. Der 29-Jährige ist belgischer Meister im Strassenrennen sowie im Zeitfahren und die Nummer eins in der Weltrangliste 2011. "Ich mag dieses Rennen, weil Eddy Merckx dahinter steht. Das heisst, es ist gut organisiert", so Philippe Gilbert. "Zudem ist es mit dem Wind eine gute Vorbereitung und auch eine gute Gelegenheit, um meine neuen Teamkollegen in der Rennsituation kennenzulernen."

BMC Racing Team Trofeo Palma de Mallorca (Feb. 5-8):
Marcus Burghardt (GER), Stephen Cummings (GBR), Yannick Eijssen (BEL), Cadel Evans (AUS), Mathias Frank (SUI), Amaël Moinard (FRA), Steve Morabito (SUI), Marco Pinotti (ITA), Manuel Quinziato (ITA), Mauro Santambrogio (ITA), Johann Tschopp (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Tejay van Garderen (USA).

Sport Directors:
Michael Sayers (USA) and Max Sciandri (ITA/GBR)

Staff:
Press Officers: Georges Lüchinger (LIE), Blandine Roquelet (FRA). Doctor: Giovanni Ruffini (ITA). Mechanics: Kevin Grove (USA), Nick Mondelaers (BEL), Nick Vandecauter (BEL), Glen Vandevyvere (BEL). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Filip Sercu (BEL), Anthony Pauwels (BEL). Bus Driver: Gianni Cedroni (ITA).

***

BMC Racing Team Tour of Qatar Roster (Feb. 5-10):
Adam Blythe (GBR), Philippe Gilbert (BEL), Thor Hushovd (NOR), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Taylor Phinney (USA), Michael Schär (SUI), Danilo Wyss (SUI).

Directeur Sportif:
John Lelangue (BEL)

Staff:
Doctor: Dario Spinelli (ITA). Mechanics: Ronald Ruymen (BEL), Ian Sherburne (USA). Soigneurs: Robert Grabowski (POL), Marc Paeme (BEL), Stefano Rubino (ITA).