Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Cole House ist auch europäische Rennen in der Unter 23 Klasse gefahren (Foto: Tim de Waele).
Cole House ist auch europäische Rennen in der Unter 23 Klasse gefahren (Foto: Tim de Waele).

Cole House als Stagiaire für das BMC Racing Team im Einsatz

29. Juli 2010

Santa Rosa, California

Der junge Amerikaner Cole House startet in der verbleibenden Saison 2010 als Stagiaire für das BMC Racing Team. Seinen ersten Renneinsatz absolviert der 22-Jährige aus Wisconsin bei der Tour de l'Ain vom 10. bis 14. August.

Erstklassige Gelegenheit
Die Einberufung sei eine grosse Chance für den aus Oneida in Wisconsin stammenden Athleten. Er bekomme dadurch Gelegenheit, sich erstmals im Profipeloton zu zeigen, betonte BMC Racing Team Präsident Jim Ochowicz. "Es liegt an ihm, die Chance zu nutzen und zu zeigen, was er kann", so Ochowicz. Cole House gewann vor Kurzem eine Etappe der International Cycling Classic und verbrachte das Frühjahr mit dem Unter 23 Team in den USA. Er soll der erste amerikanische Ureinwohner sein, der Profi wird.

Gute Erfahrung
Es sei ein grosser Unterschied, in der Unter 23 Klasse oder bei den Profis zu fahren, meinte der Sportliche Leiter des BMC Racing Teams, John Lelangue. "Es ist eine gute Erfahrung für ihn. Er sieht wo er steht und was wir in Zukunft von ihm erwarten können", so John Lelangue. "Das Wichtigste ist, dass er Erfahrungen auf diesem Niveau sammelt."