Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Tejay van Garderen (Mitte) wird bei der Tour de Suisse von Mathias Frank (vorne) begleitet. (©BMC/Tim De Waele.)
Tejay van Garderen (Mitte) wird bei der Tour de Suisse von Mathias Frank (vorne) begleitet. (©BMC/Tim De Waele.)

BMC Racing Team gibt Aufgebot für Tour de Suisse bekannt

30. Mai 2013

Tejay van Garderen, Sieger der Amgen Tour of California, führt das Aufgebot des BMC Racing Teams für die Tour de Suisse an. Die Rundfahrt dauert vom 8. bis 16. Juni.



Erfahrene Leute um Van Garderen
Die neuntägige Rundfahrt beginnt und endet mit einem Zeitfahren und inkludiert
mehrere wichtige Bergetappen. Das sollte Tejay van Garderen entgegenkommen, wie John Lelangue, Sportdirektor des BMC Racing Teams, sagte. "Wir setzen unser Vertrauen in Tejay, er hat gerade den Gesamtsieg bei der Kalifornien-Rundfahrt erobert und hat eine gute Form. Vier jener Fahrer, die ihn dort unterstützt haben, begleiten ihn auch in der Schweiz. "Wir wissen, dass die Rundfahrt ziemlich schwierig wird und besonders das letzte Einzelzeitfahren, das mit einem Anstieg endet". Tejay van Garderen, der einen zweiten Etappenrang und den dritten Gesamtplatz bei der Tour de San Luis erobert hat, der beste Nachwuchsfahrer beim Critérium International war und Vierter bei Paris-Nizza, hofft, dass die gute Form nach seinem ersten Profisieg bei einem Etappenrennen anhält. "Es wird eine gute letzte Vorbereitung für die Tour de France. Ich hatte in Kalifornien gute Beine und ich habe hier eine weitere Chance auf ein gutes Resultat." Der Schweizer Strassenmeister Martin Kohler werde ebenso bei der Tour de Suisse fahren und nicht beim Critérium du Dauphiné, wie zuvor angekündigt. Marco Pinotti werde Kohler beim Etappenrennen in Frankreich ersetzen, sagte John Lelangue.

BMC Racing Team Tour de Suisse Aufgebot (8. bis 16. Juni):
Marcus Burghardt (GER), Mathias Frank (SUI), Philippe Gilbert (BEL), Martin Kohler (SUI), Amaël Moinard (FRA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Tejay van Garderen (USA).

Directeur Sportif:
John Lelangue (BEL)

Assistant Director:
Fabio Baldato (ITA)

Doctor:
Roger Palfreeman (GBR)

Performance Team:
Bobby Julich (USA)
Allan Peiper (AUS)

Press Officer:
Sean Weide (USA)

Staff:
Bus Driver: Steven Christiaens (BEL). Chef: Walter Grözinger (GER). Mechanics: Alessandro Gaia (ITA), Kevin Grove (USA), Ian Sherburne (USA). Soigneurs: Chris De Vos (BEL), Dirk Leenaert (BEL), Stefano Rubino (ITA), Luca Vaiente (ITA).