Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Deutschland, Deutsch

team news

Steve Morabito arbeitete sich auf der fünften Etappe in der Gesamtwertung weiter nach vorne (Foto: Tim de Waele).
Steve Morabito arbeitete sich auf der fünften Etappe in der Gesamtwertung weiter nach vorne (Foto: Tim de Waele).

Amgen Tour of California: 5. Etappe: Noch mehr Stürze

21. Mai 2010

Bakersfield, California

Steve Morabito vom BMC Racing Team belegte auf der fünften Etappe den zwölften Rang. Zwei seiner Teamkollegen waren in einen Sturz verwickelt, nach welchem fünf Fahrer die Amgen Tour of California beenden mussten.

Zahner und Beyer nicht ernsthaft verletzt

Der Massensturz ereignete sich bereits fünf Kilometer nach Rennbeginn. Simon Zahner und Chad Beyer vom BMC Racing Team waren davon betroffen. "Ich ging als Dritter zu Boden und dann fuhren sehr viele auf uns auf", beschrieb Simon Zahner. Steve Morabito ist nun auf Rang 15 in der Gesamtwertung, 31 Sekunden hinter dem neuen Führenden Michael Rogers (HTC-Columbia). "Es war wichtig, gegen Ende des Rennens George Hincapie und Chris Butler dabei zu haben", so Steve Morabito. Die Etappe am Freitag endet mit einer Bergankunft - der ersten überhaupt in der fünfjährigen Geschichte der Tour of California. Die Strecke führt über 217 Kilometer und beinhaltet sieben kategorisierte Berge auf dem Weg ins Big Bear Lake Ski Resort.