Veuillez choisir votre pays et votre langue
Suisse, Français
Stephen Ettinger mit Paukenschlag beim Weltcup in Offenburg; Bild: BMC Archiv
Stephen Ettinger mit Paukenschlag beim Weltcup in Offenburg; Bild: BMC Archiv

MTB Weltcup Offenburg: Stephen Ettinger hervorragender 6. im U23 Rennen; Moritz Milatz 14. in der Elite

29. mai 2011

Offenburg, Deutschland

Es war das U23 Rennen der Männer, in dem BMC für besondere Aufmerksamkeit sorgte. Stephen Ettinger lieferte im Trikot der US-amerikanischen Nationalmannschaft den Paukenschlag des Wochenendes und fuhr auf einen hervorragenden 6. Rang. „Ich bin super zufrieden. Es hat richtig Spass gemacht heute", meinte der 22-Jährige. Von Anfang an fuhr Ettinger in der 8 Fahrer umfassenden Spitzengruppe.

Wie so oft im Cross Country Sport entpuppte sich die Startposition als wichtiger Erfolgsfaktor: „Nach meinem 9. Rang letzte Woche beim Weltcup in Dalby Forest hatte ich heute das Privileg von einer vorderen Position zu starten. Das hat einen riesigen Unterschied gemacht und mir meine Aufgabe deutlich erleichtert. Ich musste mich nicht erst nach vorne kämpfen. Das spart Körner, die man am Ende braucht, um ganz vorne mitzufahren." Stephens junge Teamkameraden Kerry Werner und Jack Hinkens  schlugen sich mit den Plätzen 42 und 59 beachtlich.

Nicht ganz so glatt lief der Start bei Moritz Milatz vom BMC Mountainbike Racing Team, der anstatt einer freien Fahrt einen Baum vor sich fand und nicht mehr ausweichen konnte. Wertvolle Plätze und der Anschluss an die Spitzengruppe gingen verloren. Mit Platz 14 stand für ihn am Ende ein solides Ergebnis zu Buche. Balz Weber wünschte sich einen technisch (noch) anspruchsvolleren Kurs, zeigte sich mit Platz 37 jedoch zufrieden in seinem ersten Weltcuprennen seit Jahren.

Bei Julien Tamararcaz und Patrik Gallati lief es in Offenburg nicht ganz so gut. Bei den Frauen lieferte Michelle Hediger mit dem 18. Rang trotz technischer Probleme ein gutes Rennen ab. Die technischen Passagen des Kurses verlangten dem Material absolut alles ab. Cloe Forsman (BMC Development Team USA) schlug sich im Eliterennen der Frauen als 49. tapfer.

Die Mountainbiker gönnen sich einen Monat Pause vom Weltcupzirkus bevor es in Kanada und den USA Anfang Juli wieder richtig zur Sache geht. Bis dahin stehen andere nationale Aufgaben an wie die Deutschen Meisterschaften für Moritz Milatz am kommenden Wochenende. Das USA Nationalteam zieht es vorerst wieder in seine Heimat.

Team Twitter: https://twitter.com/#!/BMCmtbRacing

Ergebnisse und Infos: www.weltcup-offenburg.de