Veuillez choisir votre pays et votre langue
Suisse, Français

Das hochalpine Terrain von Valloire als übermächtiger Gegner

22. juin 2014

Valloire - Enduro World Series

François Bailly-Maître war schnell - sehr schnell. Im ersten Lauf der Enduro World Series in Valloire legte er die 7.2 Kilometer lange ‘spéciale' als schnellster vor Jared Graves und Justin Leov zurück. Auch im ersten Lauf der zweiten ‘spéciale' schaffte er die zweitschnellste Zeit. Leider war im dritten Lauf das Glück nicht auf seiner Seite. Seine Kettenführung brach an einem Stein so unglücklich ab, dass die Kette bei jeder Pedalumdrehung herunterfiel. Er verlor dadurch viel Zeit und lag am Ende des ersten Tages auf dem 9. Zwischenrang. Es war noch nichts verloren. Unglücklicherweise hatte François am nächsten Tag schon früh einen Plattfuss und kugelte sich die Schulter in einem Sturz aus. "Das Gelände ist extrem ruppig und da oben auf dem Berg hat es viele lose Steine. Ich bin extrem enttäuscht, dass ich das nicht durchziehen konnte. Es ist aber gut zu wissen, dass ich ohne Defekte ganz vorne mitmischen kann", so Bailly-Maître, der zum Schluss 19. wurde.
Sein Teamkollege Florian Golay bestritt in Valloire sein erstes EWS-Rennen der Saison: "Ich hatte einige gute Läufe aber ich bin noch nicht im perfekten Rennmodus. Ich werde in La Thuile etwas agressiver sein". Auch Kerstin Kögler hatte mit ihrem abgerissenen Wechsler viel Pech. Sie fuhr jedoch in den letzen beiden Läufen auf die Plätze 12 und 13 - ihre bisher beste Platzierung in einem EWS-Rennen. Aaron Bradford reiste aus Amerika an und hatte etwas Probleme mit der Höhe und der Zeitumstellung. "Ich werde in La Thuile besser vorbereitet sein", versicherte Bradford.

 

Resultate Herren
1. Jared Graves (1:20,39)
2. Damien Oton (+0:00,3)
3. René Wildhaber (+0:00,4)
-
19. François Bailly-Maître (+0:02,29)
23. Florian Golay (+0:03,31)
30. Aaron Bradford (+0:04,01)

Resultate Frauen
1. Tracey Moseley (1:29,49)
2. Anne Caroline Chausson (+0:01,36)
3. Anneke Beerten (+0:02,40)
-
23. Kerstin Kögler (+0:20,18)

URL to results: http://goo.gl/O2oKsx