Veuillez choisir votre pays et votre langue
Suisse, Français

team news

Cadel Evans und das BMC Racing Team befanden sich die meiste Zeit über im Feld und kamen sicher durch das Rennen. (©BMC/Graham Watson.)
Cadel Evans und das BMC Racing Team befanden sich die meiste Zeit über im Feld und kamen sicher durch das Rennen. (©BMC/Graham Watson.)

BMC Racing Team startet mit People's Choice Classic in die Saison

19. janvier 2014

Das BMC Racing Team begann die Saison 2014 am Sonntag mit dem People's Choice Classic, dem jährlich stattfindenden Kriterium, das als Warm-Up für die am nächsten Tag beginnende die Santos Tour Down Under dient.



Das Rennen:
50 Kilometer (25 Runden auf einem zwei Kilometer langen Rundkurs) auf dem Victoria Drive in Nord Adelaide.

Fluchtgruppe des Tages:
Axel Domont (AG2R La Mondiale), Nathan Haas (Garmin-Sharp), Anthony Roux (Equipe Cycliste FDJ.fr) und Wackermann (Lampre-Merida) setzten sich nach fünf Runden ab und hielten sich 20 Kilometer lang an der Spitze. Domont wurde 10 Runden vor Schluss als Letzter gestellt.

Entscheidung:
Marcel Kittel (Team Giant-Shimano) gewann den Sprint vor Andre Greipel (Lotto Belisol Team), nachdem Greipels Lotto Belisol Team zwei Runden vor dem Ende des Rennens die Kontrolle über das Feld von Team Sky übernommen hatte. Kittel verhinderte damit den dritten Triumph in Folge von Greipel.

Best platzierter Fahrer des BMC Racing Teams:
Ben Hermans (BEL) wurde 36. mit einem Rückstand von 19 Sekunden.

Kommentar von Cadel Evans:
"Das erste Rennen des Jahres ist immer ein bisschen nervös. Aber die Stimmung war bei diesem Kriterium in den Sonnenuntergang hinein sehr gut. Der Saisonstart hat sich gut angefühlt und das Team hat perfekt zusammen gearbeitet."

Hören Sie mehr Kommentare von Cadel Evans auf der BMC Racing Team Audio Line.

Fotos vom Rennen auf der Flickr Gallerie.