Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

Karin Thürig wird Dritte am Halfironman in St. Pölten

28. Juni 2010

Mit einem durchzogenen Schwimmabschnitt startete die Luzernerin in den zweiten Halfironman der laufenden Saison. Den rund 8-minütigen Rückstand auf die Führende vermochte Thürig bis Kilometer 65 wettzumachen. An der Spitze des Frauenrennens liegend behielt Thürig ihren hohen Rhythmus bis in die Wechselzone aufrecht und pulverisierte den bisherigen Streckenrekord des Radabschnittes um sieben Minuten. Mit einem Vorsprung von knapp drei Minuten nahm Thürig den abschliessenden Halbmarathon in Angriff. Nach knapp der Hälfte des Laufabschnittes musste sich Thürig von den starken Läuferinnen van Vlerken und Cosmor ein- und überholen lassen. Dennoch zeigte sich Thürig im Ziel sehr zufrieden mit dem erreicheten Podestplatz. Mit dem Ironman 70.3 in Rapperswil, bestreitet Thürig kommendes Wochenende bereits den nächsten Grossanlass. Das erneut hochkarätige Startfeld lässt ein spannendes Rennen erwarten.

Resultate

www.karinthuerig.ch