Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

Dario Cologna

Dario Cologna gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Langläufern. Der Bündner war vor dem definitven Wechsel zum Skilanglauf auch im Fussball und Radsport aktiv. Cologna ist dreifacher U23-Weltmeister in unterschiedlichen Disziplinen, zudem gewann er im Jahr 2007 den Engadiner Skimarathon. In der Saison 2008/09 gewann Cologna als erster Schweizer überhaupt den Gesamtweltcup, sowie die Tour de Ski.

Welche Eigenschaften beschreiben Dich am besten?
Zielstrebig und bescheiden

Was magst Du?
Gute Freunde, Ferien und meine Ziele zu erreichen
Was magst Du nicht?
Verletzung und Krankheit
Welchen Sport würdest Du ausüben, wenn Du nicht Langläufer geworden wärst?
Wahrscheinlich Fussball. Ich habe selber lange gespielt und es ist immer noch ein grosses Hobby von mir, wenn ich Zeit habe.
Auf welche sportliche Leistung bist Du besonders stolz?
Auf den Sieg bei der Tour de Ski. Es ist momentan der härteste Langlauf-Wettkampf und man muss alle Disziplinen über mehrere Tage beherrschen.
Und welches war Deine bitterste Niederlage?
Wahrscheinlich die Weltmeisterschaften letztes Jahr in Liberec. Auch wenn ich daraus viel gelernt habe und diese Erfahrung für weitere Grossanlässe sehr wertvoll ist.
Letzten Winter konntest du den Gesamtweltcup für dich entscheiden, was bedeutet dir dieser Erfolg?
Über den ganzen Winter der beste Langläufer zu sein ist ein riesiger Erfolg. Ich bin stolz, dass ich dieses Ziel bereits mit 23 Jahren erreicht habe.
Welche Ziele verfolgst du in naher und ferner Zukunft?
Nächstes Jahr setzte ich alles auf die Olympischen Spiele in Vancouver. Mein Ziel ist es dort eine Goldmedaille zu gewinnen.