Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

Engineering for Excitement

BMC steht für Bicycle Manufacturing Company.

Wir machen "excitement research" bei der Bicycle Manufacturing Company. Erlebnisforschung. Wir glauben nicht an Konventionen. Wir gehen andere Wege. Nicht um anders zu sein, sondern um das Richtige zu tun. Das Richtige, um den Fahrern unserer Räder das ideale Fahrerlebnis und den meisten Spaß zu bereiten. In der Stadt, im Rennen oder auf den Trails.

BMC ist Excitement erforschen.

Bei BMC bedeutet Forschen und Entwickeln auch, ständig neu in Frage zu stellen. Das ist ein unverzichtbarer Teil der BMC-Philosophie. Nur Querdenker kommen woanders an als der Strom. Wie können wir Design und Funktion zur Eigenständigkeit verbinden? Warum nicht ein reinrassiges Rennrad mit Komfortaspekten entwickeln? Warum nicht High-End-Räder in der Schweiz produzieren? In Frage stellen heißt auch, erzielte Ergebnisse nach höchsten Teststandards zu überprüfen: Das Bike wird härtesten Test ausgesetzt, um danach aufgrund der Rückmeldung von Fahrern wie Cadel Evans, dem Straßenweltmeister 2009 oder Roger Rinderknecht, einem der besten Fourcrosser der Welt, weiter im Detail entwickelt zu werden. Das Alles mit Schweizer Gründlichkeit und Genauigkeit.

BMC ist Schweizer Präzision.

BMC denkt global und handelt in der Schweiz. Und zwar am Standort Grenchen, jenem Platz, an dem die Uhrenwerke gemacht werden, die den Begriff Schweizer Präzision mit Leben füllen. Diese Präzision und die Liebe zum Detail spiegelt sich auch in unseren Bikes wider.

BMC Company

BMC ist Style.

Wir bauen und entwickeln Räder. Und zwar nicht irgendwelche. BMC baut einzigartige Räder. Man kann sogar behaupten, ein BMC erkennt man, wenn man keine Farbe und keinen Namen auf dem Rahmen als Hinweis hat. Das Design von BMC hat eine eigenständige Sprache. Weit weg von der Austauschbarkeit des heutigen Marktes.

BMC fährt - täglich.

Wir sind im Schweizer Jura zuhause. Bei BMC gibt es nicht Einen, der nicht Trails herunteroder Pässe hinauffliegt, der entweder Triathlon-Distanzen überwindet oder Pumptracks durchpflügt. Wir wissen, wovon wir reden. Wir leben es.

BMC is for Lovers.

Für Menschen, die es lieben, wenn Dinge funktionieren. Wenn man mit der Lupe herangehen kann und Liebe zum Detail entdeckt. Für Ästheten, die gutes Design lieben. Für Individualisten, die einen Hang zur Perfektion haben. Wie wir.

Portrait

BMC - the Bicycle Manufacturing Company

BMC's Firmengrundstruktur wird 1986 vom Amerikaner Bob Bigelow gegründet - damals zum Zweck von Komplettmontagen von Fahrrädern der Marke Raleigh für Grossverteiler. Doch 1995 verliert der Engländer die Lizenz zum Aufbau und Vertrieb der Raleigh-Fahrräder und gründet daraufhin die Fahrradmarke BMC (Bicycle Manufacturing Company). Wie viele seiner Schweizer Mitkonkurrenten verschläft das anfangs mit der Produktion von Mountainbikes gut gestartete Unternehmen wichtige Entwicklungen in der Fahrradindustrie. Es gelingt einzig, sich über einige wenige Nischenprodukte im Schweizer Markt zu positionieren, jedoch erreicht das Unternehmen die kritische Grösse nicht, um ein Weiterbestehen zu sichern.

Im Jahr 2001 folgt dann der Wendepunkt: Dank des Engagements des heutigen Besitzers Andy Rihs können die Weichen für BMC neu gestellt werden. Gezielt wird in Engineering, Design und Marketing investiert, um die Marke als innovativen High-End-Leader mit Schweizer Wurzeln zu positionieren.
BMC als eine Marke, welche die Firmenphilosophie „Style I Passion I Precision" perfekt verkörpert und lebt.

 

Style I Passion I Precision

Style steht als Synonym für das typisch eigenständiges Design, durch das BMC sich klar von seiner Konkurrenz differenziert - ein BMC-Fahrrad erkennt man auch ohne Aufdruck des Logos aufgrund der charakteristischen, technisch begründeten Rahmenform mit dem Crosslock. Stil steht aber auch für das schlichte und klare technische Farbkonzept und die Art und Weise der Markenkommunikation mit allen Interessengruppen.

BMC-Produkte stehen für reine Passion: Leidenschaft einerseits seitens der BMC Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und externen Partnern, die sich mit viel Herz und Engagement für die Produkte einsetzen und durch ihr stetiges Streben nach Verbesserung die Grenzen des Möglichen immer weiter ausdehnen. Andererseits steht Leidenschaft auch für den höchsten Einsatz, den die gesponserten Teams leisten und so die weltweiten BMC-Botschafter sind, allen voran das BMC Racing Team, das BMC MTB Team sowie die Raelert Brothers im Triathlon.

Precision definiert die bedingungslose Innovationsorientierung und Art und Weise, wie BMC seine Ideen in neue Produkte umsetzt. In unserem eigenen Testlabor entwickelt und testet BMC Fahrräder, welche sich nicht an Bestehendem orientieren, sondern neue Massstäbe setzen.

BMC entwickelt seit 2002 legendäre Fahrräder. Alles begann mit der für das Phonak Cycling Team entwickelte team machine SLT01, ein Rad, welches die BMC-Produktpalette über die Jahre hinweg bis heute geprägt hat. 2004 folgten mit der timemachine TT01 ein Zeitfahrrad, welches noch heute eines der schnellsten und erfolgreichsten Time-Trial-Fahrräder der Welt ist, und die pro machine SLC01, ein komplett mit der revolutionären Easton Carbon Nano Tube - Technologie gefertigter Fahrradrahmen. Räder, die internationale Designpreise gewannen.
Neueste Technologien fliessen nicht nur bei der Entwicklung und Konstruktion der BMC-Rennräder mit ein, sondern auch bei den Mountainbikes und den Urban Lifestyle-Produkten. Die 2004 erfolgreich lancierte Fourstroke-Serie mit dem effizienten Dämpfungsystem VPS war für BMC im Mountainbike-Fully-Bereich prägend und wegweisend. Die Hybrid-Pioniermodelle Alpen Challenge und Carborazor sind seit Jahren die zentralen Säulen der Lifestyle series.

Doch auch in neuerer Zeit glänzte BMC mit Produkten, die Fans und Teamathleten gleichermassen begeisterten. 2007 wurde das erste Trailfox TF01 lanciert, ein Marathon-Fully, welches jedes Jahr noch verbessert wurde und jetzt, für 2012 erstmals auch als Vollkarbon-Bike erhältlich sein wird. Im Rennradbereich lancierte BMC 2010 mit der teammachine SLR01 ein Vollkarbonrahmen, der bezüglich Design, Komfort und Steifigkeit seinesgleichen sucht.

Die Reise geht weiter... BMC steht seit jeher für Schweizer Präzision, Leidenschaft für stetige Innovation und unverwechselbares Design. Dies hat das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Grenchen auch mit der Lancierung von impec bewiesen, dem ersten vollständig maschinell in der Schweiz hergestellten Fahrradrahmen.