Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Drei Fahrer des BMC Racing Teams waren auf der ersten Etappe in den Top-20. (©BMC/Tim De Waele)
Drei Fahrer des BMC Racing Teams waren auf der ersten Etappe in den Top-20. (©BMC/Tim De Waele)

Tour of Oman, 1. Etappe: Zuschauer vereitelten Sprint

15. Februar 2011

Al Seeb, Oman

Bis 500 Meter vor dem Ziel sah es bei der Auftaktetappe der Tour of Oman sehr gut für das BMC Racing Team aus - bis einige Zuschauer in die Quere kamen.

Phinneys erstes Rennen
John Murphy, der Zwölfter wurde, fuhr gemeinsam mit seinen Teamkollegen Alexander Kristoff und Taylor Phinney. "Aber 500 Meter vor dem Ziel blockierten uns einige Zuschauer auf der rechten Seite, gerade als wir den Sprint eröffnen wollten", erklärte John Murphy. Taylor Phinney beendete seinen ersten Renneinsatz für das BMC Racing Team auf dem 16. Rang. "Es hat wirklich viel Spass gemacht, gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen zu fahren. Wir haben den ganzen Tag zusammen verbracht und waren in einer guten Position für den Sprint (abgesehen vom Ende). Es werden noch mehr Chancen kommen, da bin ich sicher. Als Team haben wir heute erstklassig funktioniert", so der 20-jährige Amerikaner. Theo Bos (Rabobank) gewann die Etappe.