Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Wieder regnete es auf der Samstag-Etappe der Tour de Suisse (Foto: Tim de Waele).
Wieder regnete es auf der Samstag-Etappe der Tour de Suisse (Foto: Tim de Waele).

Tour de Suisse, 8. Etappe: Ein harter Tag

19. Juni 2010

Liestal, Switzerland

Die Etappe am Samstag war kein einfacher Tag für Steve Morabito und das BMC Racing Team. Morgen Sonntag folgt das 26,9 Kilometer lange Abschlusszeitfahren der Tour de Suisse.

Morabito für das Finale motiviert

Steve Morabito rangiert als best platzierter BMC Racing Teamfahrer auf dem dritten Gesamtrang, 36 Sekunden hinter dem Führenden Robert Gesink (Rabobank). Das 172 km lange Rennen, das Rui Da Costa (Caisse d'Epargne) aus einer Fluchtgruppe heraus gewann - sei hart gewesen, beschrieb der Schweizer. "Das Wetter war richtig schlecht am Start und im letzten Teil der Strecke waren einige harte Anstiege und gefährliche Kurven. Das gesamte Team hat einen guten Job gemacht, ich war immer gut positioniert. Mathias (Frank) kannte den Kurs und er gab mir wichtige Tipps", so Morabito. Das BMC Racing Team führt weiterhin drei Spezialwertungen an: Mathias Frank verteidigte die Führung in der Sprint- und Bergwertung, Marcus Burghardt streifte sich erneut das Punktetrikot über.