Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Greg Van Avermaet verbuchte am Dienstag seine elfte Top 10 Platzierung der Saison. (©BMC/Tim de Waele.)
Greg Van Avermaet verbuchte am Dienstag seine elfte Top 10 Platzierung der Saison. (©BMC/Tim de Waele.)

Tour de Suisse, 4. Etappe: Van Avermaet Siebter im Sprint

14. Juni 2011

Huttwil, Switzerland

Greg Van Avermaet vom BMC Racing Team sprintete am Dienstag bei der Tour de Suisse auf den siebten Rang. Die Gesamtwertungen blieben unverändert.

Blockiert
George Hincapie habe ihn auf den letzten Metern des 198 km langen Rennens in eine gute Position gebracht, erklärte Greg Van Avermaet. Aber kurz vor dem Ziel kam Van Avermaet im Tumult nicht ganz nach vorne, Thor Hushovd (Garmin-Cervélo) gewann die Etappe. "Ich wollte links in eine bessere Position kommen, aber die anderen Fahrer kamen ebenfalls links und ich war blockiert", so der Belgier. "Wenn ich in einer besseren Position starten kann, bin ich viel näher dran. Aber es war dennoch ein gutes Finish für mich." Damiano Cungeo (Lampre-ISD) behielt die Gesamtführung, während Mathias Frank der best platzierte BMC Racing Team Fahrer auf dem zwölften Gesamtrang ist, er liegt 2:44 Minuten zurück.