Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Steve Morabito (Mitte) nimmt die Tour de Romandie zum siebten Mal in Angriff. (©BMC/Tim De Waele.)
Steve Morabito (Mitte) nimmt die Tour de Romandie zum siebten Mal in Angriff. (©BMC/Tim De Waele.)

Tour de Romandie bietet viele Möglichkeiten

22. April 2013

Ein bergauf führender Prolog, eine Zielankunft vor dem neuen Velodrome Suisse und eine herausfordernde Bergetappe bieten zahlreiche Möglichkeiten für das BMC Racing Team bei der am Dienstag beginnenden Tour de Romandie in der Schweiz.

 



Wichtige Rundfahrt
"Das ist eine wichtige Rundfahrt für viele von uns und für das Team sowieso", betonte Assistant Director Yvon Ledanois. Drei Fahrer des BMC Racing Teams - Mathias Frank, Steve Morabito und Danilo Wyss - werden das Rennen in ihrer Heimat bestreiten und versuchen, den Heimvorteil zu nutzen. "Ich habe mir die Strecke genau angeschaut und das Profil studiert und mit Jungs wie Danilo gesprochen. Er kennt die meisten Strassen hier in der Nähe seiner Heimat", sagte Mathias Frank. "Jeder wird täglich seine Chance bekommen und der Prolog sollte mir liegen." Steve Morabito sagte, dass er die Gesamtwertung ins Visier nehme, nachdem er bei früheren Austragungen erfolgreich als Helfer im Einsatz war. 2011
konnte Cadel Evans den Gesamtsieg holen. "Dieses Jahr ist es das erste Mal, dass ich nicht für einen Kapitän arbeiten werde. Nach der Volta a Catalunya habe ich zwei Wochen Höhentraining eingeschoben. Ich bin sehr motiviert, mich hier in Bestform zu zeigen." Marco Pinotti geht ebenso mit einem guten Gefühl in die Tour de Romandie. Er wurde 2008 Dritter und 2011 Vierter. Er bestreitet erst seine zweite Rundfahrt, nachdem er sich im Februar zwei Rippen und das Schlüsselbein gebrochen hatte.

Hier hören Sie mehr Kommentare von Mathias Frank auf der BMC Racing Team Audio Line.

Download der BMC Racing Team Race Card (PDF mit Aufgebot, Steckbriefen, Statistiken, etc.).

BMC Racing Team Tour de Romandie Aufgebot (April 23-28):
Adam Blythe (GBR), Brent Bookwalter (USA), Marcus Burghardt (GER), Mathias Frank (SUI), Steve Morabito (SUI), Dominik Nerz (GER), Marco Pinotti (ITA), Danilo Wyss (SUI).

Präsident/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Sponsor:
Andy Rihs (SUI)

Sport Directors:
Yvon Ledanois (FRA)
John Lelangue (BEL)

Doctor:
Scott Major (USA)

Chief Communications Officer:
Georges Lüchinger (LIE)

Staff:
Bus Driver: Steven Christiaens (BEL). Mechanics: Kevin Grove (USA), Ronald Ruymen (BEL), Thierry Viaene (FRA). Soigneurs: David Bombeke (BEL) Bernd Coutteau (BEL), Chris De Vos (BEL), Antonio Marron (BEL).