Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Mauro Santambrogio erreichte seine fünfte Top Ten Platzierung der Saison. (Foto: CycleTo.com
Mauro Santambrogio erreichte seine fünfte Top Ten Platzierung der Saison. (Foto: CycleTo.com

Santambrogio Achter bei Giro di Lombardia

16. Oktober 2010

Como, Italy

Mauro Santambrogio fuhr beim Giro di Lombardia bei strömendem Regen auf den achten Rang. Es war das letzte Rennen des BMC Racing Teams in dieser Saison.

Gefährliche Abfahrten

Zahlreiche BMC Racing Team Fahrer stürzten im 260 Kilometer langen Rennen: Alessandro Ballan, Cadel Evans, Karsten Kroon und Jeff Louder. Niemand habe sich ernsthaft verletzt, erklärte der Sportliche Leiter John Lelangue. "Es war ein unglaubliches Rennen", so der Belgier. "Mauro hat zum Schluss alles gegeben, um einige Fahrer aus der Fluchtgruppe einzuholen. Er hat eine sehr gute Vorstellung gezeigt und damit Punkte in der Weltrangliste geholt." Philippe Gilbert (Omega Pharma-Lotto) gewann solo, zum zweiten Mal in Folge.