Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Philippe Gilbert, der bei der Vuelta a España eine Etappe gewonnen hatte, bestreitet am Mittwoch, Samstag und Sonntag ein Rennen. (©BMC/Tim De Waele.)
Philippe Gilbert, der bei der Vuelta a España eine Etappe gewonnen hatte, bestreitet am Mittwoch, Samstag und Sonntag ein Rennen. (©BMC/Tim De Waele.)

Rennen vor der WM dienen "Warm Up"

16. September 2013

Das BMC Racing Team bestreitet innerhalb von fünf Tagen in dieser Woche vier Rennen. Für die Fahrer bieten diese Wettkämpfe die perfekte Gelegenheit eines Formtests vor der UCI Strassenweltmeisterschaft. Das Grossereignis beginnt mit dem Mannschaftszeitfahren am Sonntag.

 



Gilbert bei drei Rennen
Der amtierende Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert bestreitet drei der vier Rennen: GP de Wallonie am Mittwoch (wie schon angekündigt), Grand Prix Impanis-Van Petegem am Samstag und den Grand Prix d'Isbergues am Sonntag. Greg Van Avermaet, der am Freitag beim Grand Prix Cycliste de Québec City Dritter wurde und am Sonntag beim Grand Prix Cycliste de Montréal Vierter, nimmt die Bewerbe Wallonie und Isbergues in Angriff. "Die Rennen in Belgien und Frankreich bieten die perfekte Möglichkeit des letzten Formschliffs für den amtierenden Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert und Greg Van Avermaet", sagte Performance Manager Allan Peiper. "Es ist auch eine gute Chance für Neoprofis wie Larry Warbasse und Sebastian Lander, auf ein Top-Resultat zu fahren." Warbasse startet bei allen vier Rennen, inklusive Kampioenschap van Vlaanderen am Freitag. Im bereits angekündigten Aufgebot für den GP de Wallonie gibt es eine Änderung. Stagiaire Silvan Dillier - der für 2014 einen Vertrag mit dem BMC Racing Team unterzeichnet hat - geht an Stelle des Schweizer Strassenmeisters Michael Schär an den Start. Das Aufgebot für die vier Rennen:

GP de Wallonie (Mittwoch):
Silvan Dillier (SUI), Yannick Eijssen (BEL), Mathias Frank (SUI), Philippe Gilbert (BEL), Jakub Novak (CZE), Julien Taramarcaz (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Larry Warbasse (USA).

Kampioenschap van Vlaanderen (Freitag):
Marcus Burghardt (GER), Silvan Dillier (SUI), Sebastian Lander (DEN), Klaas Lodewyck (BEL), Jakub Novak (CZE), Julien Taramarcaz (SUI), Larry Warbasse (USA), Danilo Wyss (SUI).

Grand Prix Impanis-Van Petegem (Samstag):
Yannick Eijssen (BEL), Philippe Gilbert (BEL), Sebastian Lander (DEN), Klaas Lodewyck (BEL), Dominik Nerz (GER), Julien Taramarcaz (SUI), Larry Warbasse (USA), Danilo Wyss (SUI).

Grand Prix d'Isbergues (Sonntag):
Marcus Burghardt (GER), Silvan Dillier (SUI), Yannick Eijssen (BEL), Philippe Gilbert (BEL), Dominik Nerz (GER), Jakub Novak (CZE), Greg Van Avermaet (BEL), Larry Warbasse (USA).