Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Martin Kohler gewann die Sprintwertung beim Eintagesrennen Classid de l'Indre (Foto: Tim de Waele).
Martin Kohler gewann die Sprintwertung beim Eintagesrennen Classid de l'Indre (Foto: Tim de Waele).

Ein langer Tag für Kohler in der Fluchtgruppe

29. August 2010

Châteauroux, France

Martin Kohler vom BMC Racing Team verbrachte am Sonntag mehr als 120 Kilometer in einer Vier-Mann-Spitzengruppe, bevor das Eintagesrennen Châteauroux Classic de l'Indre Trophée Fenioux mit einem Massensprint endete.

Kohler gewinnt Sprintwertung

Martin Kohlers Gruppe setzte sich an einem Anstieg nach 50 Rennkilometern ab und fuhr einen Vorsprung von bis zu fünf Minuten heraus. Aber eine 27-köpfige Gruppe stellte die Ausreisser, gerade nachdem Martin Kohler seine sechste Sprintzwischenwertung gewonnen hatte. Die starke 31-Mann Gruppe wurde erst 2,5 Kilometer vor dem Finale des 201 Kilometer langen Rennens gestellt. Anthony Ravard (Ag2r-La Mondiale) kürte sich zum Sieger. "Ich bin etwas enttäuscht, weil ich es in die Top Ten geschafft hätte, wenn wir durchgekommen wären", so der Schweizer Martin Kohler. Alexander Kristoff erreichte mit Rang 14 die beste Platzierung für das BMC Racing Team.