Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Alexander Kristoff holte mit dem vierten Rang seine ersten ProTour Punkte (Foto: Tim de Waele).
Alexander Kristoff holte mit dem vierten Rang seine ersten ProTour Punkte (Foto: Tim de Waele).

Kristoff Vierter bei den Vattenfall Cyclassics

15. August 2010

Hamburg, Germany

Alexander Kristoff erreichte mit Rang vier bei den Vattenfall Cyclassics am Sonntag seine sechste Top Ten Platzierung seit dem Wiedereinstieg ins Renngeschehen nach seinem Sturz - und seine zehnte in dieser Saison.

Das ganze Team fuhr sehr gut

Alexander Kristoff war auf der regennassen Strasse in Hamburg gut für den Sprint positioniert. Den Sieg holte sich Tyler Farrar (Garmin Transitions). Der Norweger meldete sich nach seinem Sturz bei der Tour de Beauce im Juni eindrucksvoll zurück. "Ich denke, Alexander ist immer der Schnellste auf den letzten hundert Metern", erklärte John Lelangue, Sportlicher Leiter des BMC Racing Teams. "Er kommt immer von weit hinten auf den letzten 200 Metern, er hat eine enorme Endbeschleunigung, das ist beeindruckend. Die anderen haben ihre Aufgaben erfüllt und sind auf den Waseberg hinauf beim Leader geblieben sind. Sie haben wirklich einen guten Job gemacht."