Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Marco Pinotti, Zweiter von rechts, verbesserte sich stetig in der Gesamtwertung. (©Sirotti.)
Marco Pinotti, Zweiter von rechts, verbesserte sich stetig in der Gesamtwertung. (©Sirotti.)

Giro d'Italia, 7. Etappe: Pinotti verbessert sich weiter

12. Mai 2012

Marco Pinotti vom BMC Racing Team verbesserte sich am Samstag beim Giro d'Italia weiter in der Gesamtwertung. Er kletterte nach der Etappe mit der ersten Bergankunft vom 14. auf den elften Rang vor.



Tschopp auf Rang 26 best Platzierter des Teams
Paolo Tiralongo (Astano Pro Team) setzte sich im Sprint gegen den Titelverteidiger des Giros, Michele Scarponi, durch. Johann Tschopp vom BMC Racing Team beendete die 205 Kilometer lange Etappe als 26., elf Sekunden hinter Tiralongo. Pinotti kam 14 Sekunden nach dem neuen Gesamtführenden Ryder Hesjedal (Garmin-Barracuda) ins Ziel. Der Anstieg der zweiten Kategorie am Ende sei ihm nicht entgegen gekommen, erklärte Pinotti. "Ich habe auf dem letzten Kilometer alles gegeben, weil ich wusste, dass es im Finale hart werden würde. Ich habe versucht, nicht zu weit zurückzufallen und die Lücke zu schliessen", so der Italiener. Auch auf den Etappen in den folgenden zwei Wochen sei er motiviert, vorne zu bleiben, erklärte Pinotti. "Ich bin zuversichtlich, weiss aber, dass die letzte Woche die entscheidende ist. Dort kommt es auf Minuten, nicht Sekunden an", betonte der fünffache italienische Zeitfahrmeister.

Hören Sie Kommentare von Marco Pinotti auf der BMC Racing Team AudioLine:
www.bmcracingteam.com/grand-tours/giro-ditalia/audio/