Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Tejay van Garderen fuhr im Zeitfahren beim Critérium International auf Platz drei und kam auch in der Gesamtwertung mit Rang drei auf das Podium. (©BMC/Tim De Waele.)
Tejay van Garderen fuhr im Zeitfahren beim Critérium International auf Platz drei und kam auch in der Gesamtwertung mit Rang drei auf das Podium. (©BMC/Tim De Waele.)

Gilbert und Van Garderen führen Aufgebot des BMC Racing Teams bei der Baskenland-Rundfahrt an

29. März 2013

Strassen-Weltmeister Philippe Gilbert und Tejay van Garderen - er wurde gerade Dritter beim Critérium International - sind die Kapitäne des BMC Racing Teams bei der Baskenland-Rundfahrt.

Viele Möglichkeiten
Philippe Gilbert hat sein Rennprogramm aufgrund einer Erkältung angepasst und nimmt anstatt an der Flandern-Rundfahrt nun am sechstägigen Etappenrennen teil. "Die Baskenland-Rundfahrt ist die beste Möglichkeit, mich für die Ardennen-Klassiker vorzubereiten. Das ist mein Hauptziel. Ich brauche ein Etappenrennen mit vielen Bergen, damit ich an meine Grenzen gehen kann", erklärte der Belgier. Die Rundfahrt über 833 Kilometer führt über 31 kategorisierte Berge und beinhaltet ein 24 Kilometer langes Zeitfahren. Für Tejay van Garderen - am letzten Wochenende Gesamt-Dritter beim Critérium International und Sieger der Jungprofiwertung - bietet es die perfekte Gelegenheit zur Formüberprüfung. "Es ist nicht unbedingt ein Saisonziel, aber es wird ein guter Test für mich. Wenn ich mir die Etappenprofile anschaue, wird es ziemlich hart. Die dritte Etappe mit Bergankunft sieht interessant aus. Und natürlich habe ich das Zeitfahren am letzten Tag im Visier", so der Amerikaner. Das Team verfolge das Ziel von Etappensiegen und wolle sich in Fluchtgruppen präsentieren, sagte BMC Racing Team Assistant Director Yvon Ledanois. "Tejay ist bei Paris-Nizza und beim Critérium International gut gefahren. Das wird für ihn und das ganze Team eine wertvolle Erfahrung. Wir haben viele  Möglichkeiten."

Hier erfolgt der Download der offiziellen BMC Racing Team Race Card (PDF mit Aufgebot, Statistiken, Steckbriefen, etc.):

BMC Racing Team Vuelta al Pais Vasco Aufgebot (April 1-6):
Brent Bookwalter (USA), Steve Cummings (GBR), Philippe Gilbert (BEL), Martin Kohler (SUI), Amaël Moinard (FRA), Dominik Nerz (GER), Tejay van Garderen (USA), Larry Warbasse (USA).

Sport Directors:

Yvon Ledanois (FRA)
Jackson Stewart (USA)

Doctor:

Giovanni Ruffini (ITA)

Performance Manager:

Allan Peiper (AUS)

Press Officer:

Sean Weide (USA)

Staff:

Bus Driver: Steven Christiaens (BEL). Chef: Walter Grözinger (GER). Mechanics: Alessandro Gaia (ITA), Kevin Grove (USA), Christian Moore (AUS), Ronald Ruymen (BEL). Soigneurs: Anthony Lafourte (BEL), Anthony Pauwels (BEL), Dirk Leenaert (BEL), Maarten Vanduffel (BEL).