Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Danilo Wyss hatte heute die schnellsten Beine (Photo: Georges Lüchinger)
Danilo Wyss hatte heute die schnellsten Beine (Photo: Georges Lüchinger)

Danilo Wyss sprintet auf Rang 11

6. März 2010

Handzame

Auf der flachen zweiten Etappe bei "Drei Tage von Westflandern" sprintete Danilo Wyss auf den 11. Rang.

Sehr gut zusammengearbeitet hat das BMC Racing Team auf der heutigen zweiten Etappe bei "Drei Tage von Westflandern". Nach 176,6 km von Torhout nach Handzame kam es wie gestern zum Massensprint im Finale. "Wir haben Präsenz gezeigt und den Sprint für Danilo Wyss vorbereitet. Belohnt wurden wir mit dem 11. Platz", freut sich der sportliche Leiter René Savary über das Ergebnis. "Es war sehr gefährlich, ein nervöses Finale. Vom starken Seitenwind waren viel Fahrer sehr müde, es war ein harter Tag", beschreibt Danilo Wyss. Den Sieg holte sich Robert Wagner (Skil-Shimano), Jens Keukeleire behält die Gesamtführung.