Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Ivan Santaromita war einer von neun BMC Racing Team Fahrern, die die Spanien-Rundfahrt am Sonntag beendet hatten. (©BMC/Tim de Waele.)
Ivan Santaromita war einer von neun BMC Racing Team Fahrern, die die Spanien-Rundfahrt am Sonntag beendet hatten. (©BMC/Tim de Waele.)

Auf BMC Racing Team wartet arbeitsreiche Woche

10. September 2012

Zwei Rennen in Belgien und eines in Frankreich bestreitet das BMC Racing Team in dieser Woche. Auf den GP de Wallonie am Mittwoch folgen Kampioenschap van Vlaanderen-Koolskamp am Freitag und GP d'Isbergues am Sonntag.



Einschätzung eines ehemaligen Siegers
Greg Van Avermaet, kürzlich Zweiter beim Grand Prix de Québec, steht für alle drei Einsätze im Aufgebot. "GP de Wallonie wird ein sehr hartes Rennen", sagte BMC Racing Team Assistant Director Rik Verbrugghe. "Ich denke, falls sich Greg von den Reisestrapazen nach Kanada schon erholt hat, hat er hier Chancen." Mauro Santambrogio freut sich ebenso auf das 203,1 Kilometer langes Rennen, das mit einer Bergankunft auf Citadell de Namur endet. "Ich habe mit dem zweimaligen Sieger Philippe Gilbert gesprochen. Er meinte, dass mir dieses Finale liegen würde", sagte Santambrogio. "Ich hoffe, dass die Form stimmt. Ich werde die beiden Tage nach der Vuelta zur Erholung nutzen." Klaas Lodewyck sieht einen Vorteil darin, dass das fast idente Vuelta-Aufgebot an den Start geht. Er hatte viel dazu beigetragen, dass die Mannschaft bei der Spanien-Rundfahrt drei Etappen gewonnen hatte. "Wir harmonieren sehr gut und können uns sicher etwas erwarten."

GP de Wallonie (Sept. 12):
Riders: Adam Blythe (GBR), Yannick Eijssen (BEL), Klaas Lodewyck (BEL), Mauro Santambrogio (ITA), Ivan Santaromita (ITA), Michael Schär (SUI), Johann Tschopp (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Larry Warbasse (USA).
Sport Director: Rik Verbrugghe (BEL).

Kampioenschap van Vlaanderen-Koolskamp (Sept. 14):
Riders: Adam Blythe (GBR), Yannick Eijssen (BEL), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Ivan Santaromita (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI).
Sport Director: Michael Sayers (USA).

GP d'Isbergues (Sept. 16):
Riders: Adam Blythe (GBR), Yannick Eijssen (BEL), Martin Kohler (SUI), Klaas Lodewyck (BEL), Ivan Santaromita (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI).
Sport Director: Michael Sayers (USA).

Staff:
Bus Drivers: Danny Debuck (BEL), Filip Sercu (BEL). Chief Medical Officer: Max Testa (ITA). Mechanics: Peter De Bleecker (BEL), Bertrand Lourtie (BEL), Ronald Guymen. Press Officer: Blandine Roquelet (FRA). Soigneurs: Gunther Landrie (BEL), Anthony Pauwels (BEL), Maarten Vanduffel (BEL).