Bitte wählen Sie ihr Land und Sprache
Schweiz, Deutsch

team news

Alexander Kristoff wurde trotz Sturz Sechster auf der vierten Etappe. (Foto: BMC Racing Team)
Alexander Kristoff wurde trotz Sturz Sechster auf der vierten Etappe. (Foto: BMC Racing Team)

Amgen Tour of California, 4. Etappe: Morabito stürzte

20. Mai 2010

Modesto, California

Alexander Kristoff wurde nach einem Sturz am Mittwoch Sechster. Zwei weitere BMC Racing Team Fahrer waren auf der vierten Etappe der Amgen Tour of California in einen Massensturz verwickelt.

Kollision vor dem Ziel

Am schlimmsten traf es Steve Morabito, der mit dem 19. Gesamtrang und 27 Sekunden Rückstand auf den Führenden der best platzierte BMC Racing Team Fahrer in der Rundfahrt ist. Der Schweizer kollidierte innerhalb der letzten zwei Kilometer mit einem anderen Fahrer und erlitt Prellungen am rechten Ellbogen und an der Hüfte. "Ich habe versucht vorne zu bleiben, um Probleme zu vermeiden. Aber der Fahrer vor mir fuhr über ein Schlagloch und überschlug sich. Ich habe noch versucht, auszuweichen, aber es passierte ganz nahe am Strassenrand", beschrieb Steve Morabito. Alexander Kristoff und Simon Zahner waren zirka 30 Kilometer vor dem Ziel in einen Massensturz verwickelt, aber glücklicherweise verletzten sich beide nicht ernsthaft.