Please choose your territory and language
Benelux, Nederlandse

Überraschender Titelgewinn für Ettinger

20. July 2013

Macungie

BMC Mountainbike Racing Team
US-Meisterschaften Cross-Country in Macungie, PA, Bear Creek Resort
Bericht

BMC-Biker Stephen Ettinger hat bei den Nationalen Meisterschaften in den USA für eine kleine Überraschung gesorgt und sich seinen ersten Titel in der Elitekategorie geholt.

Stephen Ettinger lieferte im Bear Creek Resort im wahrsten Sinne des Wortes eine Meisterleistung ab. Dabei misslang dem 24-Jährigen die Startphase, so dass er den Anschluss an Todd Wells und Jeremiah Bishop verlor. „Danach habe ich geglaubt, ich würde für den Rest des Rennens um Platz drei fahren", bekannte Ettinger.

Doch es sollte sich als Vorteil erweisen, dass er die Hinterräder des Führungsduos verloren hatte. Wells und Bishop konnten ihr Tempo nicht halten, während Ettinger bei hohen Temperaturen einen guten Rhythmus fand.

In der vierten von sechs Runden erkannte Ettinger, dass die Lücke nach vorne kleiner wurde. „Das war eine riesige Motivation und ich habe ein bisschen mehr Gas gegeben. Das BMC Fully (fourstroke FS01) hat's gebracht heute, das hat so dermaßen viel Spaß gemacht", schilderte er den Wendepunkt.

Er schloss zum Führungsduo auf und das Spiel wurde neu eröffnet. Ettinger wusste in diesem Dreikampf auf dem technisch anspruchsvollen Kurs die Vorteile seines BMC-Bikes zu nutzen.
Erst wurde Bishop distanziert und dann hängte er im letzten Downhill auch noch den höher eingeschätzten Wells ab. „Ich wusste, dass ich als Erster in die Abfahrt gehen musste, dann konnte ich einfach durchziehen", erklärte Ettinger, „ich bin überglücklich, es ist gigantisch hier zu gewinnen",

Zwei Jahre nach seinem Meistertitel in der U23-Kategorie holte sich Ettinger jetzt zum ersten Mal das Jersey in der Elite. Drei Wochen zuvor war er in Windham bei einem Rennen der Pro XCT-Serie Bishop und Wells noch unterlegen.

Für Ettinger war es der dritte Saisonsieg nachdem er im Mai in Kanada zwei C1-Rennen gewonnen hatte.

Auch die U23-Titel wurden auf BMC-Maschinen errungen. Kerry Werner und Shayna Powless vom BMC Developement Team wurden jeweils mit Gold dekoriert.

Ergebnisse
1. Stephen Ettinger
2. Todd Wells
3. Jeremiah Bishop
4. Spencer Paxson
5. Alex Grant