Please choose your territory and language
Benelux, Nederlandse

In Solothurn den Spieß umdrehen und die Führung verteidigen!

10. May 2014

Solothurn, Schweiz - BMC Racing Cup

Bei der dritten Runde des BMC Racing Cup im Rahmen der Bike Days in Solothurn will das BMC Racing Team die Siegesserie des Weltmeisters durchbrechen. Team-Leader Julien Absalon hat die Form und die Motivation dazu.

Das Sextett aus der BMC-Equipe hat gewiss schon den nächsten Weltcup in zwei Wochen in Nove Mesto im Hinterkopf. Doch vor der großen Kulisse der Bike Days und nur 15 Kilometer von der BMC-Zentrale in Grenchen entfernt, sind alle sehr motiviert.

Konkret heißt das, die dreijährige Siegesserie von Weltmeister Nino Schurter zu beenden und am Samstag den Spieß umzudrehen. 2013 war Julien Absalon knapp geschlagen Zweiter, ein Jahr davor war es Moritz Milatz.

Der Deutsche Meister tritt in Solothurn erstmals als Führender der Gesamtwertung an. "Mein Ziel ist es, das Leader-Jersey zu verteidigen. Ich hatte nach Australien keinen Jetlag und konnte bisher sehr gut trainieren", gibt sich Buchs-Sieger Milatz optimistisch.

Ralph Näf und Lukas Flückiger sind nach ihrem Doppelsieg in Haiming ebenfalls für prägende Rollen prädestiniert. "Ich mache mir keinen Druck, aber wenn es wieder so gut läuft, dann habe ich sicher meine Chance", meint Näf.

Wenn Lukas Flückiger seine Startphase verbessern kann, wird auch er einer sein, er als Erster in den Schanzengraben einbiegen kann.

Reto Indergand und Martin Fanger sind auf dem Kurs ebenfalls zu Top-Resultaten in der Lage.

Participating BMC Athletes
Julien Absalon, Frankreich
Ralph Näf, Schweiz
Lukas Flückiger, Schweiz
Moritz Milatz, Deutschland
Martin Fanger, Schweiz
Reto Indergand, Schweiz

 

Url to Results: bmc-racing-cup.ch