Veuillez choisir votre pays et votre langue
Benelux, Français

Aeschbach verteidigt Schweizermeistertitel im Zeitfahren

24. juin 2011

Bahnfahrer Alex Aeschbach bestätigt seine starke Leistung an den Titelkämpfen im Zeitfahren: Bereits im Vorjahr konnte der Wahldeutsche den Titel der nationalen Elite gewinnen und auch in diesem Jahr erkämpfte er sich das begehrte Trikot mit dem Schweizerkreuz.

Für einmal nicht auf dem Oval, dafür auf einem anspruchsvollen Parcours im Luzernischen Pfaffnau lieferte Aeschbach, nur wenige Wochen nach dem Zusammenprall mit einem falsch fahrenden Auto, eine makellose Leistung ab. Er bewältigte die zwei Runden mit einer Totaldistanz von 41 Kilometern mit einer Zeit von 1.01.47 und lag damit rund zweieinhalb Minuten hinter Martin Kohler (BMC Racing Team) zurück, welcher sich den Titel Elite international sicherte. Die Schweizermeisterschaften im Einzelzeitfahren erwiesen sich als äusserst erfolgreich für Fahrer auf BMC: So wurden neben den beiden genannten Titeln, die Bronzemedaille der Elite international (Mathias Frank/BMC Racing Team) sowie die silberne (Schir) und bronzene (Stäuble) Auszeichnung bei den Junioren durch Fahrer des Hottinger Race Teams gewonnen. Angesichts der starken Resultate verschiedenster BMC-Athleten an den Schweizermeisterschaften im Einzelzeitfahren, darf man gespannt sein wer an den Titelkämpfen im Strassenrennen vom kommenden Sonntag auf die Stufen steigen darf.

Berichte und Ranglisten