Veuillez choisir votre pays et votre langue
Benelux, Français

team news

Thor Hushovd startet am Sonntag zum fünften Mal bei Paris-Roubaix. (©BMC/Graham Watson.)
Thor Hushovd startet am Sonntag zum fünften Mal bei Paris-Roubaix. (©BMC/Graham Watson.)

BMC Racing Team gibt Aufgebot für Paris-Roubaix bekannt

9. April 2014

Das BMC Racing Team gab am Mittwoch, einen Tag vor der Pressekonferenz, sein Aufgebot für die 112. Edition von Paris-Roubaix bekannt.

Fast dieselbe Besetzung wie 2013
Der Zweitplatzierte der Flandern-Rundfahrt und bei Omloop Het Nieuwsblad, Greg Van Avermaet, startet beim Klassiker am Sonntag zum sechsten Mal. Er wird unterstützt vom norwegischen Strassenmeister Thor Hushovd, der hier schon elf Mal dabei war und 2009 und 2010 auf dem Podium stand. Der zweifache Sieger der U-23-Edition von Paris-Roubaix und Gewinner der Dubai Tour, Taylor Phinney, nimmt den Klassiker zum dritten Mal in Angriff. Für Marcus Burghardt ist es der neunte Antritt und zwei weitere Fahrer stehen zum siebten Mal am Start: Manuel Quinziato und der Schweizer Strassenmeister Michael Schär. Danilo Wyss steht vor seiner fünften Teilnahme und Silvan Dillier, der einzige Fahrer im Aufgebot des BMC Racing Teams, der im letzten Jahr bei Paris-Roubaix nicht mit dabei war, feiert seine Premiere.

Hier finden Sie Fotos vom Rennen: bit.ly/1oRK01S

Hören Sie Kommentare vor dem Rennen auf der BMC Racing Team Audio Line:
http://bit.ly/Vg94Oh

Download der BMC Racing Team Race (PDF mit Steckbriefen, Statistiken, etc.):
bit.ly/1eb7bQ6


BMC Racing Team Paris-Roubaix Roster (13. April):
Marcus Burghardt (GER), Silvan Dillier (SUI), Thor Hushovd (NOR), Taylor Phinney (USA), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI).

Präsident/General Manager:
Jim Ochowicz (USA)

Sporting Manager:
Allan Peiper (AUS)

Sportdirektoren:
Fabio Baldato (ITA)Max Sciandri (ITA)

Arzt:
Dario Spinelli (ITA)

Press Officers:
Georges Lüchinger (LIE)Isaura Van Lancker (BEL)

Staff:
Bus Driver: Filip Sercu (BEL). Chef: Jean Patrick Simonneau (FRA). Mechanics: Peter De Bleecker (BEL), Jürgen Landrie (BEL), Ian Sherburne (USA), Jean-Marc Vandenberghe (BEL), Georg Van Oudenhove (BEL). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Chris De Vos (BEL), Kenneth Ellefsen (DEN), Geert Tiebergyn (BEL).