Veuillez choisir votre pays et votre langue
Benelux, Français

team news

Bei der Streckenbesichtigng stand der Anstieg zum Kwaremont auf dem Programm (Foto: Michael Sayers).
Bei der Streckenbesichtigng stand der Anstieg zum Kwaremont auf dem Programm (Foto: Michael Sayers).

Belgische Rennen als Vorbereitung für Flandern

26. mars 2010

Harelebeke, Belgium

E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke am Samstag und Gent-Wevelgem am Sonntag dienen dem BMC Racing Team als letzte Tests vor dem belgischen Klassiker - der Flandernrundfahrt am nächsten Wochenende.

Burghardt und Ballan blicken auf E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke
Die Fahrer des BMC Racing Teams waren beim belgischen Halbklassiker E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke schon erfolgreich. Im letzten Jahr wurde Marcus Burghardt Zehnter, Alessandro Ballan erreichte 1006 den zweiten Platz. Assistant Sport Director Michael Sayers meinte, dass Burghardt die Form für ein gutes Resultat habe. "Diese Rennen sind für ihn sehr wichtig", betonte der amerikanische Ex-Radprofi. "Auch Alessandro wird dort sicher eine Rolle spielen, weil das eines von mehreren Auftaktrennen vor der Flandernrundfahrt ist - und die hat er im Visier.

Zwei ehemalige Sieger von Gent-Wevelgem
Mit Marcus Burghardt, der im Jahr 2007 gewann und letztes Jahr Siebenter wurde, sowie George Hincapie, Sieger 2001 und vier Top-5-Ergebnissen, schickt das BMC Racing Team zwei Favoriten in das Rennen, das bekannt ist für seine 16 kurzen, aber harten Anstiege. John Lelangue, Sporlicher Leiter des BMC Racing Teams, meinte, dass es für das Team sehr wichtig sei, im 219 km langen Rennen zu punkten. "Das wäre ein gutes Zeichen im Hinblick auf die Flandernrundfahrt in der kommenden Woche", beschrieb der Belgier.

E3 Prijs Vlaanderen-Harelbeke Roster – 27. März
Alessandro Ballan (ITA), Marcus Burghardt (GER), Alexander Kristoff (NOR), Karsten Kroon (NED), John Murphy (USA), Michael Schär (SWI), Jackson Stewart (USA), Simon Zahner (SWI).

Gent-Wevelgem Roster – 28. März
Alessandro Ballan (ITA), Marcus Burghardt (GER), George Hincapie (USA), Alexander Kristroff (NOR), John Murphy (USA), Michael Schär (SWI), Jackson Stewart (USA), Danilo Wyss (SWI).

Sport Directors:
Fabio Baldato (ITA), Michael Sayers (USA)

Staff:
Doctor: Max Testa. Mechanics: Ian Sherburne (USA), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Jeremiah Ranegar (USA), Sven Shouteken, Freddy Viaene (BEL).